U12 und U14 feiern Qualifikation zur Landesliga und behalten ihre weiße Weste. Sieben neue Schiedsrichter übernehmen ihre Pfeife. Die Abteilung beglückwünscht die Jungs und Mädels aus U14m, U14w, U16m und U16w für den erfolgreichen Lehrgang und bedankt sich bei unserer Schiedsrichterleiterin Laura Dale für die engagierte und kompetente Mitgestaltung der Schulung.

U12m @TG Nürtingen: 70:65 Auswärtssieg

„Endspiel“ um die Qualifikation zur Landesliga. Angeführt vom abermals starken Milan Papic, der aus einer homogenen Mannschaft herausragte, konnte die U12 sich mit durchsetzen. Der fünfte Sieg im fünften Spiel musste jedoch hart erarbeitet werden. War man zur Halbzeit noch mit 17 Punkten vorne, kamen die starken Gastgeber durch eine gute Wurfquote von außen und zahlreichen, leichtsinnigen Fehlern unserer Jungs nochmals beängstigend nahe auf vier Punkte heran. Schlussendlich wurde der Sieg jedoch nach Hause gebracht und unsere Jungs konnten überglücklich den Einzug in die Landesliga feiern.

U14m @ TV Nellingen: 75:51 Auswärtssieg

Pflichtaufgabe erfüllt. Bereits vor dem letzten Qualifikationsspiel stand unsere U14m als Tabellenerster fest. So konnte das Trainerteam Temi/Jonas der zweiten Garde viel Einsatzzeit ermöglichen. Nach einem etwas verschlafenen Start legten die Jungs dann richtig los und setzten sich Punkt für Punkt ab und konnten mit zahlreichen schön herausgespielten Aktionen glänzen. Ein großer Dank geht an die vielen mitgereisten Eltern!

U16m@ BG Remseck 46:51 Auswärtsniederlage

Die Reise zum bisher ungeschlagenen Tabellenführer erwies sich erwartungsgemäß alles andere als ein Spaziergang. Die Jungs waren sehr motiviert und das Spiel begann gut, endete jedoch unglücklich. Denn am Ende stand ein 51:46 für Remseck. Die harte Arbeit der Jungs wurde leider nicht belohnt. Obwohl jeder mehr als 100% gegeben hat, blieben die Punkte beim Gastgeber. Die Jungs wissen jedoch auch, was sie bis zum nächsten Spiel besser machen müssen.

U18m @ TSG Schwäbisch Hall 43:52 Auswärtsniederlage