U16w gewinnt gegen 5 tapfere Nürtinger. U16m schlägt Steinenbronn knapp. U18m unterliegt in Waiblingen. RegioTeam Mädels setzen sich mit Siegen in Ulm in Spitzengruppe fest.

U16w vs. TG Nürtingen 65:28 Heimsieg: Klarer Sieg im 2. Saisonspiel. Der Gast reist leider nur mit 5 Mädels an, die sich zwar mutig zeigen und gut verkaufen, letztlich jedoch chancenlos sind. Unsere Mädels mit langer Bank und vielen Teamvariationen und der Erkenntnis des Tages: unsere Mädels haben noch Nachholbedarf im Setplay und im Abschluss.

U16m vs. TSV Steinenbronn 47:41 Heimsieg: Unsere Jungs kamen schwer ins Spiel, schafften im 2. Viertel erst den Anschluss und dann die Führung. Steinenbronn lies jedoch nie locker. Insbesondere der Endspurt der Gäste nach zwischenzeitlichen 14 Punkte Rückstand hielt die Spannung hoch. Unsere Jungs gewannen durch besseres Spiel im unter dem Korb.

U18m @VfL Waiblingen 43:77 Auswärtsniederlage: Waiblingen gelingt Anschluss an das Vorderfeld der Tabelle. Unsere Jungs nach katastrophaler Defense im Stimmungstief. Nun ist eine Woche Zeit, den Rückschlag aufzuarbeiten und Zuversicht für die Auswärtsfahrt am kommenden Wochenende zu finden.

U14w RegioTeam @ Basketball Ulm/Neu-Ulm 84:50 Auswärtssieg: Klarer Sieg im „Sunday Night Game“ für die RegioTeam-Mädels, die sich mit 5 Siegen aus 6 Spielen im Vorderfeld der Tabelle etabliert haben. Nach verschlafenem 1. Viertel fanden die Mädels ihren Rhythmus, überzeugten in der Defense und konnten so ein kampfbetontes Spiel verdient gewinnen.

U16w RegioTeam @ Basketball Ulm/Neu-Ulm, 78:35 Auswärtssieg: Klarer Sieg für die RegioTeam-Mädels. Ein hochzufriedender Coach, ein deutliches Ergebnis und gute Stimmung sprechen für einen rundum gelungenen Ausflug. Die RegioTeam Mädels legten hochkonzentriert los und gingen über die ganze Spielzeit hohes Tempo. Ein Aufbau mit Übersicht, eine druckvolle Defense und sehr gutes Reboundspiel komplettierten eine sehr gute Auswärtsleistung.