U15 Spannung bis zum Ende. Klasse Fight im „Endspiel“ um die Teilnahme am Final Four leider ohne Happyend. U10 mit Doppelspieltag. In der Overtime fehlte die Kraft. U16 geht als 4. in die Finals.

U15w vs. TSV Steinenbronn 72:73 n. OT (Heimniederlage)

„Endspiel“ um die Teilnahme am Final Four. Ein Spiel auf Augenhöhe mit hoher Intensität und grosser Leidenschaft. Explizites Lob an den klasse Schiedsrichter für eine faire Spielleitung. Die MTV Mädels mit einem Superstart (1. Viertel  20:10), dann ein guter Lauf des Gastes zum Ausgleich (Hz. 30:29). Das Spiel wogte in Folge hin und her und keine Mannschaft konnte sich absetzen. Showdown in der 39. Minute beim Stand von 64:64. Der MTV geht 66:64 in Führung, Steinenbronn kontert zum 66:66, und geht 35 Sek. vor Spielende in Führung (68:66). Der MTV verlegt 10 Sek. vor Schluss ein Fastbreak, erobert in einem Kraftakt noch einmal den Ball und bekommt Freiwürfe. Nervenstark. Ausgleich. Overtime.

Das Nervenspiel geht weiter: 70:70 (42. Min.). Beide Mannschaften verteidigen stark. Der MTV vergibt Freiwürfe. Dann auch noch Rückstand 70:72 (44. Min.). Der MTV wirft alles nach vorne und Ausgleich zum 72:72 (44. Min.). Freiwürfe für den Gast Sekunden vors Schluss. Einer sitzt. Leider keine Balleroberung mehr. Glückwunsch an den Gast, der sich das glücklichere Ende durch Einsatz verdient hat!

Vor allem jedoch Glückwunsch an unsere Mädels, die eine tolle Saison abgeliefert haben! Allen zur Erinnerung: der Saisonauftakt (ein Wink des Schicksals) in Steinenbronn wurde sang- und klanglos mit 31:67 verloren. Die Mädels haben sich ihre Enttäuschung über die verpasste Finalteilnehme seitdem über tolle Trainingsleistungen, viel Engagement, Teamgeist und viel Leistungsverbesserung wirklich verdient!

U10 @ KSG Gerlingen 27:36 n. OT (Auswärtsniederlage)

Doppelspieltag für die Jüngsten. Das Team sammelt weiterhin wertvolle Erfahrungen und verbessert sich erkennbar. Spacing, Transition, Zusammenspiel – langsam werden grundlegende Automatismen entwickelt. In einem ausgeglichenen Spiel konnte sicher unser Team die Overtime mit viel Einsatz und Kampfgeist verdient erarbeiten. In dieser fehlten leider etwas Kraft und Konzentration und Gerlingen konnte die Punkte daheim behalten. Diese U10 macht Spaß, weil bisher immer aufregende Spiele abgeliefert worden sind.

U10 vs. TV 89 Zuffenhausen 20:34 (Heimniederlage)

Das Team war nach dem kräftezehrenden Spiel vom Vortag etwas angeschlagen, zumal auch die Mädchen nicht zur Verfügung standen. Der Gast profitierte so von seiner langen Bank und konnte im Schlußviertel entscheidend davonziehen. Zuffenhausen hatte nicht mehr Würfe, sondern erzielte schlichtweg mehr Treffer. Beeindruckend indes, welchen Fortschritt unserTeam genommen hat. Phasenweise tolle Defense, gute Einwürfe, gutes Passspiel und vor allem gute Rebounds. Auch beeindruckend wie produktiv das Coaching aufgenommen und umgesetzt wird. Jetzt gilt es, vor allem an Technik und Abschluss zu arbeiten, um mehr Körbe zu treffen und den besser postierten Mitspieler ins Spiel zu bringen. Danke auch an unsere Eltern, die das Team motiveren und eine

U11 Aufbau vs. BBC Stuttgart 34:45 (Heimniederlage)

Trotz Niederlage ein erfolgreiches Spiel, denn unsere Mädels zeigen sich individuell und auch als Team deutlich verbessert und konnten viel ausprobieren, da der Gast auch in der Aufbauphase ist. Entscheidend für das Ergebnis: der MTV mit zu kurzer Bank, so dass die überragende Einzelspielerin des Gastes (37 Punkte) zunehmend punkten konnte.

U16 @ BBC Stuttgart 54:82 Auswärtsniederlage

Der 4. im Auswärtsspiel beim Tabellendritten. In der ersten Halbzeit präsentierte sich die U16 Mannschaft gut und lag nur knapp mit 33 zu 37 hinten. Der Gastgeber hatte kein einfaches Spiel. In der zweiten Halbzeit verlor die Mannschaft jedoch den Überblick und holte vor allem nicht genügend Rebounds. Mit seiner starken Offensive baute der BBC die Führung im 3. Viertel komfortabel auf 62 zu 37 aus. Im letzten Viertel gelang es unseren Jungs nicht „aufzuwachen“. Zudem konnten die Anweisungen der Trainer nicht umgesetzt werden. Somit musste sich die Mannschaft schließlich mit der, auch in der Höhe verdienten, Niederlage abfinden. Dennoch geht die Mannschaft motiviert in die verbleibenden Spiele, um sich dann bestmöglich im Final Four zu präsentieren.

U11 @ TSV Crailsheim: das Spiel musste leider ausfallen.