Jugend: Ausblick

Heimspieltage sind angesagt.

Samstag, 25.03.2017

10:00 Uhr  U15 vs TSV Malmsheim

Der 5. empfängt den 2. Beide Teams liegen nur einen Sieg auseinander, wobei der Gast sein Heimspiel gegen unsere Mädels gewinnen konnte. Unsere Mädels wollen gewinnen, um sich die Chance auf das Final Four zu bewahren.

12:00 Uhr   U16 vs. BBC Stuttgart

Erstes Aufeinandertreffen in dieser Runde. Der 4. begrüßt den 3. Beide Teams mit besten Aussichten auf das Final Four. In der Verlosung ist jedoch noch das „Vergnügen“, im Semifinal gegen die Übermannschaft Fellbach in dieser Runde antreten zu müssen.

16:00  Uhr U18 vs. SG Schorndorf

Das Schlusslicht MTV empfängt den 4. Ein Spiel um die Ehre.

Sonntag, 26.03.2017

12:00   U17w vs. TSG Backnang

Unser Team aus U17 und U15 findet sich weiter zusammen und freut sich nach zwei Auswärtsspielen nun auf ein Heimspiel. Der Gewinner darf sich über den Anschluss an die Top-Plätze freuen.

14:00   U14vs. TSV Kupferzell

Der 4. empfängt den 3. Klingt nah beieinander, jedoch der Gast mit 3 Niederlagen weniger. Unsere Jungs mit dem Anspruch, die Distanz zu verkürzen.

Alle Spiele finden im FEG statt.

 

Einzig das RegioTeam muss reisen. Unser Kooperationsteam RegioTeam BA7 Stuttgart tritt zum letzten Ligaspiel in Waiblingen an (Sonntag, 14 Uhr, Sporthalle des Staufer Gymnasiums). Die Mädels, bereits sicher Württembergischer Meister (!), wollen ihre weiße Weste bewahren. Mit der BW-Meisterschaft am 8. und 9. April in eigener Halle (FEG) kann jetzt fest geplant werden.

Jugend: tolle Bilanz am Wochenende

U15 RegioTeam richtet nach Sieg gegen Ludwigsburg als Württembergischer Meister auch die Baden-Württembergische Meisterschaften am 8. und 9.4. aus! U12 weiterhin mit weißer Weste. U16 nach Leistungssteigerung mit Auswärtssieg. U15 arbeitet sich zum Sieg. U10 mit Sieg in der Crunchtime. U12-2 mit klarem Sieg.

U10 @ SpvGG Möhringen 46:40 Auswärtssieg

Unsere Youngsters größtenteils zum 1. Mal in der SVM-Halle. Nach gutem Start unsererseits konnte der Gastgeber verkürzen, so dass das Spiel bis zum Edne offen war. Durch beherzten Einsatz in der Crunchtime konnten die Punkte mitgenommen werden. Coach Noah zeigte sich sehr zufrieden mit der „super Leistung von den Kids“.

U12 Aufbau vs. SpVgg Möhringen 56:24 Heimsieg

2. Sieg im 3. Spiel unserer „Zwoten“. Der MTV schlagkräftiger und zielstrebiger im Abschluss. Bei beiden Teams zeigt sich, dass es vorteilhaft ist, wenn Mädels und Jungs gemeinsam in Mixed Teams antreten.

U12 vs. TSV Kupferzell 72:27 Heimsieg

Ein echter Leistungstest wurde erwartet. Der MTV zudem ohne 3 potentielle Starting Five Spieler. Überraschend schnell war das Spiel entschieden. Der Gast konnte erst nach 9 Minuten die ersten Punkte erzielen. 20:3 nach dem 1. Viertel. Halbzeitstand 39:9. Der MTV weiterhin mit lupenreiner Weste. Der 11. Sieg im 11. Spiel.

U14 @ TSV Malmsheim 48:65 Auswärtsniederlage

Ordentlicher Auftritt beim Tabellenführer. Phasenweise konnte der Gastgeber ordentlich unter Druck gesetzt werden. Stärke war dabei die Dominanz unter dem Korb, jedoch konnten die vielen zweiten und dritten Chancen nicht ausreichend genutzt werden. Malmsheim mit konstant gutem Spiel behält verdient die Punkte.

U15 @ TSG Schwäbisch Hall 76:63 Auswärtssieg

Pflichtsieg mit holprigem Verlauf. Nach schneller und klarer Führung verpassten die Mädels es, den Sack zuzumachen. Durch Abschlußschwächen und zahlreiche, leichte Turnover wurde Hall lange im Spiel gehalten. Der Gastgeber witterte so Morgenluft, verteidigte engagiert, entwickelte Selbstvertrauen und gab bis zum Schluss auch alles. Auf gute Phasen des MTV folgten Schwächephasen. Letztendlich setzten sich unsere Mädels verdient durch, haben es sich aber selber (zu) schwer gemacht und mussten so viel Kraft investieren.

U16 @ TSV Steinenbronn 57:45 Auswärtssieg

Der MTV Stuttgart als Tabellenvierter erfolgreich beim  7. In der ersten Halbzeit konnte der Gastgeber sich eine 23:17 Führung  erarbeiten, da Defense und Rebounds auf Seiten des MTV recht mäßig waren. Doch „nach einer verdammt guten Motivationsrede von Coach Temi“, so aus Spielerkreisen zu hören, zeigte sich das Team in der 2. Hälfte wie ausgewechselt. Mit schnellem Spiel, guter Defense und vielen Rebounds wurde Steinenbronn erst eingeholt und dan überholt. Durch dieses bis zum Ende konsequentes Spiel wurden verdient die Punkte eingefahren.

RegioTeam vs. BSG Ludwigsburg 63:50 Heimsieg.

Unter der Woche konnte unser Kooperationsteam, das RegioTeam alles klar machen: Der erste Platz steht!Bereits vor dem Spiel am Donnerstag gegen die BSG Ludwigsburg stand die Teilnahme der Mädchen vom RegioTeam Stuttgart/Basketball Aid Seven an der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Altersgruppe U15 fest. Lediglich die Frage, mit welcher Platzierung aus der Spielrunde die Mädchen die Meisterschaft bestreiten würden, war noch offen. Und damit auch die Frage des Heimrechts, denn der erste aus der Oberliga Württemberg darf in dieser Saison die Meisterschaft ausrichten. Das Team hatte damit nicht nur eine überragende Einzelspielerin auf dem Feld, sondern konnte insgesamt als Mannschaft auf einem sehr hohen Niveau spielen. Zumindest in der ersten Hälfte. Da stand es zur Halbzeit 37:19. Die Gäste dachten aber gar nicht daran, aufzugeben. Und so kippte das Spiel zwar nicht ganz, konnte aus Sicht der Stuttgarterinnen aber auch nicht auf dem hohen Niveau der ersten Hälfte gehalten werden. Einem ausgeglichenen dritten Viertel folgte ein maues 9:22 im letzten Abschnitt zum Endstand von 63:50.  Es liegt also noch etwas Arbeit vor dem Trainergespann Franck Becker/Lara Reckmann, um dem Team noch mehr Konstanz mitzugeben.

Mit der Meisterschaft am 8. und 9. April in eigener Halle darf jetzt jedenfalls geplant werden.

Jugend: Vorschau und Rückschau

Die U12 Teams spielen daheim, alle anderen müssen in die Ferne. U12 möchte Siegesserie fortsetzen. U14 beim Top-Team. U16 im Kampf um Platz 3. Wacker gekämpft am letzten Wochenende.

 

Samstag, 18.03.2017

U12 Aufbau vs. SpVgg Möhringen (12 Uhr, FEG)

Das 3. Spiel unserer „Zwoten“. Der Gast mit seinem 1. Spiel in dieser Nachwuchsrunde. Ergebnis offen.

U12 vs. TSV Kupferzell (14 Uhr, FEG)

Echter Leistungstest für unsere Jungs und Mädchen. Kupferzell als 3. mit exzellenten Ergebnissen. Der MTV ersatzgeschwächt wird sich mächtig ins Zeug legen müssen, um die weiße Weste lupenrein zu halten.

U15 @ TSG Schwäbisch Hall (15 Uhr, Schulzentrum West Halle 1)

Ersatzgeschwächt machen wir uns auf die weite Fahrt. Doch man wächst bekanntlich mit den Herausforderungen und unser Team ganz besonders, dass in den letzten Wochen hart trainiert hat.

Sonntag, 19.03.2017

U14 @ TSV Malmsheim (10 Uhr, Stadionsporthalle)

Unsere Jungs beim ambitionierten Tabellenführer, der zudem Klasse-EinzelspielerInnen im Kader hat. Eine echte Herausforderung.

U10 @ SpvGG Möhringen (12 Uhr, SVM-Halle)

Unsere Youngsters treffen auf den ungeschlagenen Tabellenführer, der beim 20:53 im Hinspiel die Punkte mit in die Vorstadt nehmen konnte. Die SVM-Halle ist immer eine Reise wert …

U18 @ BSG Aalen (14 Uhr, Galgenberghalle)

Das Tabellenschlusslicht MTV darf zum 4. reisen, für den es auch nur noch um ein gutes Spiel geht.

U16 @ TSV Steinenbronn (15:30 Uhr, Sandäckerhalle)

Nach dem guten Fight gegen den Spitzenreiter geht es jetzt darum, den Kontakt zu Platz 3 zu behalten. Für den Gastgeber geht es hingegen darum, das kleine Fünkchen Hoffnung auf einen Platz im Final noch am Leben zu erhalten. Der MTV will den Feuerlöscher mitbringen …

 

Rückblick auf den vergangenen Spieltag: Allesamt wacker geschlagen …

 

U11 @ KSG Gerlingen 22:58 Auswärtsniederlage/ U11 vs. TSV Steinenbronn 23:40 Heimniederlage

Doppelspieltag für unsere Mädels, die gute Spiele der Kategorie „Wir wollen uns gut verkaufen.“ abgeliefert haben. Gutes Spacing, ordentliche Defense, reichlich Rebounds, enorm viel Einsatz. Leider fehlen noch die Sicherheit im Abschluss und auch der schnelle, sichere Pass nach vorne. Dennoch: Die Mädels sind auf einem guten Weg. Erstmals konnte ein Viertel gewonnen werden.

U12 Aufbau vs. TSV Essingen 35:57 Heimniederlage

Der Gast mit einem sehr langen Spieler mit sicherem Abschluss und guten Blocks. Das war der Unterschied. Unseren Rookies fehlt ebenfalls noch die Sicherheit im Abschluss und der schnelle, sichere Pass nach vorne und auch das Umschalten von Offense auf Defense ist zu verbessern. Klasse Einsatz der Truppe bis zur letzten Minute.

U14 vs VfL Waiblingen 69:47 Heimsieg

Unsere Jungs mit einem Pflichtsieg. Glanzlos, aber verdient. Lange konnte der Gast dranbleiben, weil unseren Jungs die Konsequenz unter dem Korb fehlte. Viele starke Ballgewinne, aber auch viele leicht vergebene Würfe. Letztendlich hat es zu einem verdienten Sieg gereicht.

U16 vs. SV Fellbach 41:64 Heimniederlage

Ohne unsere beiden Topscorer empfing die U16 den Tabellenführer. Keine leichte Aufgabe für unsere Jungs. Durch eine engagierte Verteidigung und schön herausgespielte Fastbreaks konnte man dem Ligaprimus allerdings lange Paroli bieten. Am Ende setzte sich dann aber die Klasse der Gäste durch.

U17w @ TSV Eltingen

Der MTV mit einem verletzungsbedingt schmalen Kader kämpfte wacker, war lange dran und scheiterte letztlich an der Abschlussschwäche. Dennoch, die Mädels finden sich zusammen.

Jugend: Vorschau und Rückschau

Jugendspiele am Wochende:

11.03.2017

U14 vs VfL Waiblingen (10 Uhr, FEG)

Unsere Jungs können mit einem Sieg in der Tabelle am Gast vorbeiziehen. Ein Spiel der Kategorie Pflichtsieg.

U16 vs. SV Fellbach (12 Uhr, FEG)

Unsere Jungs treffen auf den ungeschlagenen Tabellenführer. Ein Spiel der Kategorie „Überraschungen gibt es immer wieder“.

U11 @ KSG Gerlingen (12 Uhr, Brückentorhalle)

Doppelspieltag für unsere Mädels, die in ihrer schwierigen 1. Saison stehen. Der Gastgeber mit einigen erfahrenen Spielerinnen in den Reihen in klarer Favoritenrolle. Unser Team entwickelt sich von Woche zu Woche, integriert zudem viele Beginner und hat wenige Spielerinnen des älteren Jahrgangs in den eigenen Reihen. Folge: das Schicksal eines jeden Perspektivteams, sich durchbeißen zu müssen. Ein Spiel der Kategorie „Wir wollen uns gut verkaufen.“

 

12.03.2017

U12 Aufbau vs. TSV Essingen (14 Uhr, FEG)

Unsere Rookies im 2. Spiel. Der Gegner unbekannt. Kategorie: Wundertüte.

U11w vs. TSV Steinenbronn (16 Uhr, FEG)

Das 2. Spiel der Mädels am Wochenende. Der Gast unmittelbar vor dem MTV platziert. Ein Spiel der Kategorie „Wenn alles passt, dann ist ein Sieg drinnen.“

U17w @ TSV Eltingen (11:30 Uhr, Gäublickhalle Gebersheim)

Der MTV mit einem schmalen Kader muss noch einige Ausfälle verkraften. Ein Spiel der Kategorie „Kraftakt“.

 

Rückblick:

U10 @ TSV Heumaden 28:24 Auswärtssieg

Unsere Jüngsten mit großem Einsatz. Beide Teams lieferten sich nach Anlaufschwierigkeiten (1. Viertel 2:5) einen spannenden Schlagabtausch, wobei der MTV einen Tick treffsicherer war. Fairer Gastgeber, der beste Mini-Atmossphäre geschaffen hat.

U12 @ Backnang 78:19 Auswärtssieg

Der 10. Sieg im 10. Spiel. Ein engagierter und fairer Gegner. Beim MTV fehlten einige StammspielerInnen bzw. gingen angeschlagen ins Spiel. Dennoch unter dem Strich ein hochverdienter Sieg, wenn auch mit einigen Nachlässigkeiten.

U13 vs. TSV Steinenbronn 43:78 Heimniederlage

Verdienter Sieg für den Gast, der sich selbstbewusster und willensstärker präsentierte. Unsere Mädels in der 1. Hälfte leider zu zaghaft, realisierten erst in der 2. Hälfte, dass gegen den Gast viel mehr möglich gewesen wäre. Der MTV schließt die Landesliga auf Platz 5 ab. Ein großer Kader, dabei viele Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs und ein sehr guter Teamgeist bieten eine tolle Perspektive für die nächste Saison.

Faschingsferien: Part 2

Alle (zwei …) Jugendteams am vergangenen Wochenende siegreich. U12 gewinnt bei Rot Weiß mit 82:24 und gewinnt zum 9. Mal in Folge. U16 gewinnt in Nürtingen 97:37 und setzt sich auf Platz 4 fest.

Die Jungs aus der U16 hatten am Sonntag einen überaus erfolgreichen Auswärtstrip nach Nürtingen. Gegen den Tabellenvorletzten blieb die Frage nach dem Sieger nicht lange offen, zu überlegen war der MTV. Das Ergebnis zur Halbzeit war 48:18 für den Tabellenvierten MTV. Schließlich ging das Spiel 97:37 aus.

Die Jungs und Mädels aus der U12 hatten am Samstag einen überaus erfolgreichen Auswärtstrip zu Rot-Weiß nach Cannstatt. Gegen den Tabellenletzten blieb die Frage nach dem Sieger nicht lange offen, zu überlegen war der MTV. Das Ergebnis zur Halbzeit war 44:13 für den Tabellenführer MTV. Schließlich ging das Spiel 82:14 aus.

So die nüchternen Fakten. Die U12 dominiert die Liga, was für die sportliche Entwicklung nicht unbedingt förderlich ist. So wirkt das allererste – und unter unglücklichen Umständen verlorene – erste Saisonspiel in Zuffenhausen noch lange nach. Zuffenhausen spielt nun in der Landesliga und wächst im Wettstreit mit den besten Teams. Unser Team fiebert hingegen den Finals entgegen und absolviert bis dahin ein zu leichtes Pflichtprogramm.

Hingegen hat die U16 die richtige Liga erwischt und kann in dieser wachsen. Es gibt den richtigen Mix an Gegnern. Oben schwebt Fellbach und dahinter kämpfen mehrere Teams um die Qualifikation für das Final, darunter der MTV. Unsere Jungs sind auf dem Weg dahin gefordert, denn noch stehen 4 Spiele gegen die Top 3 Teams auf dem Restprogramm.

 

Was liegt am kommenden Wochenende an?

U13 vs. TSV Steinenbronn (Sonntag, 12 Uhr, Halle West)

Saisonfinale für unsere Mädels. Zeit für Wunder? Steinenbronn mit 3 Siegen, 5 Niederlagen auf Platz 4. Der MTV mit einer Bilanz von 2:6. Das Hinspiel wurde mit 35 Punkten Differenz verloren. Gewinnen wir mit 36 oder mehr, rutschen wir noch ins Final. Aber: klarer Vorteil für den Gast.

U12 @ TSG Backnang (Samstag, 10 Uhr, Sporthalle Katharinenplaisir)

Ersatzgeschwächt geht es zur nächsten Pflichtaufgabe. Dennoch wäre alles andere als ein Sieg eine Überraschung. Wichtiger ist jedoch, dass die Jungs und Mädels ihre Lernaufgaben ernsthaft umsetzen und Zusammen- und Passspiel zielorientierter gestalten.

U10 @ TSV Heumaden (Sonntag, 15 Uhr, Geschwister-Scholl Gymnasium)

Unsere Jüngsten treten beim bisher sieglosen Gastgeber an. Da in dieser Liga jeden jeden schlagen kann, erübrigt sich jegliche Prognose. Sicher ist jedoch, dass Tempobasketball geboten werden wird. Und, alle werden ihren Spass haben.

Jugend: Ausblick und Rückblick.

Was steht am kommenden Faschingswochenende an? Die Faschingsferien führen zu einem reduzierten Spielbetrieb. Lediglich die U12 darf 2mal ran. Ferner: Rückblick auf den letzten Spieltag. U12 und RegioTeam bauen Siegesserie auf jeweils 8 Siege aus.

U12 @ Rot Weiß Stuttgart (Samstag, 12 Uhr, Keplersporthalle)

Der Erste (MTV) tritt beim vorletzten an. Für unsere Jungs und Mädels gilt es, die Konzentration zu behalten und den Gastgeber nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

U16 @ TG Nürtingen (Samstag, 16 Uhr, Hölderlinsporthalle)

Der 4. (MTV) tritt beim vorletzten an. Für unsere Jungs gilt es, den Gastgeber nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Dennoch sind die Vorzeichen gut, beschwingt in die tollen Tage zu gehen.

 

Was war am letzten Spieltag?

U10 vs SpVgg Möhringen 20:53 Heimniederlage

Unsere Jüngsten mit gewohnt viel Energie und Begeisterung auf dem Feld, jedoch noch ohne Sicherheit im Abschluss unter dem Korb. Der Gast, deutlich treffsicherer, nimmt daher die Punkte mit, jedoch nicht die gute Stimmung.

U12 vs TV 89 Zuffenhausen 2 93:22 Heimsieg

Klare Sache für unser Team und Siegesserie konsequent auf 8 Siege in Folge ausgebaut. Viel Spielzeit und auch viele Punkte für die Spieler, die sonst etwas weniger zum Zuge kommen. Den Stammspielern war es a bisserl langweilig …

U13w @ BSG Baskets Ludwigsburg 33:100 Auswärtsniederlage

Verdienter Sieg für den Gastgeber, der mit deutlich mehr Aggressivität aufgetreten ist. Unser Team lässt sich immer noch zu sehr von Einzelspielerinnen beeindrucken und nutzt die eigenen Möglichkeiten nicht. Unsere Mädels – erstmals von Ruben Dietze gecoached – konnten sich erst im letzten Viertel freischwimmen und dieses ausgeglichen gestalten.

U14 @ Skizunft Kornwestheim 48:51 Auswärtsniederlage

Engagierte Defense unsererseits, leider größenmäßig unterlegen unter dem Korb und daher im Nachteil bei Rebounds. Vorne zudem viele gut herausgespieltee Chancen verlegt. So bleibt der große Einsatz unserer Jungs leider unbelohnt.

U17w @ TV Marbach 34:112 Auswärtsniederlage

Verdienter Sieg für den Tabellenführer. Tolle Atmosphäre. Besonderen Dank an den Gastgeber für das faire Spiel. Ergebnisse sind glücklicherweise manchmal zweitrangig.

U18 vs. TuS Stuttgart 45:53 Heimniederlage

Nach längerer Pause durften unsere Jungs wieder ran. Trotz eines mutigen Auftritts eines jungen und einsatzfreudigen Teams bleibt die Rote Laterne leider bei uns.

U15RegioTeam @ ESV Rot-Weiß Stuttgart 90:49 Auswärtssieg

Unser Kooperationsteam holt nach holprigem Beginn einen klaren und letztendlich hochverdienten Sieg. Als dem Gastgeber zunehmend die Kraft ausging, kam die lange Bank des RegioTeams entscheidend zum tragen. Viertel 3 und 4 konnten gegen einen tapfer kämpfenden Gastgeber überlegen gestaltet werden. Der 8. Sieg im 8. Spiel. Das Team bleibt das Maß aller Dinge in der Oberliga. Die Baden Württembergischen Meisterschaften finden somit größter Wahrscheinlichkeit in Stuttgart statt.